TUI und die Ostegruppe: Partnerschaft im Fulfillment | Ostegruppe

TUI und die Ostegruppe: Partnerschaft im Fulfillment

Seit mehr als 20 Jahren arbeiten die TUI Deutschland und hamey.de – der Logistikdienstleister in der Ostegruppe – bereits zusammen. So werden aus Bremervörde bundesweit über 1.200 Reisebüros des Eigenvertriebs mit über 800 Artikeln für den Eigenbedarf beliefert. Hierzu zählen die Marken TUI ReiseCenter, FIRST REISEBÜRO, Hapag-Lloyd Reisebüro und TUI Reisebüro. Somit war es höchste Zeit, einmal Besuch aus Hannover in der Fulfillment-Zentrale in Bremervörde willkommen zu heißen. Von der Bestellshop-Umsetzung bis zum „Just-In-Time“-Versand laufen hier alle Fäden zusammen.

Frau Corinna Rechenburg, die bei der TUI für das PoS-Marketing und die Verkaufsförderung verantwortlich zeichnet, besuchte mit Herrn Ingo Weiß, Marketing und Leistungsträgereinkauf, die Produktionsstätte in Bremervörde. Neben der obligatorischen Betriebsbesichtigung konzentrierte man sich auf die Überprüfung und Sichtung des Hochregallagers. Hier lagert auf rund 250 Pick- und Palettenstellplätzen so ziemlich alles, was die TUI Deutschland den angeschlossenen Reisebüros zur Verfügung stellt. Dies sind Material für die Eigenwerbung, Organisationspapiere und Give-Aways. Dabei reicht die Bandbreite vom Werbeflyer bis zum Fahrradständer. Auch Print-on-Demand Produkte und die Bestellorganisation von anderen Lieferanten zählen zum Portfolio.

 

TUI besucht die Ostegruppe

Das Bild zeigt die TUI-Verantwortlichen umringt von den hamey.de-Mitarbeitern, die sich in der täglichen Arbeit um die Belange der Reisebüros kümmern (v. l. n. r.): Jutta Deede, Ingo Weiß, Corinna Rechenburg, Justus Böckelmann, Sonja Burfeindt.

 

Die Ostegruppe produziert komplexe Druckerzeugnisse mit vielfältiger Funktionalität. Insgesamt 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Produktion, Organisation und Beratung entwickeln Lösungen mit hoher Produkt- und Kundenorientierung. Dabei reicht das Produktportfolio von repräsentativen Geschäftsdrucksachen, Funktionsformularen mit Haftverbund, Etiketten, Direkt-Mailings, individualisierten Präsentationsmappen, Kontoauszugsheftern hin zu komplexen Werbespecials wie Promotion-Sticker, Rubbellose, Gewinnspiele, Pop-Ups, Coupon-Booklets oder integrierten Inlay-Cards.
Das Fulfillment für Systemkunden und Franchise-Geber mit einer Belieferung „bis auf den Schreibtisch“ nimmt dabei einen wichtigen Stellenwert ein. Davon konnten sich die Besucher überzeugen.