Schreck in den frühen Morgenstunden: Ostedruck brennt!

Allgemein
Feuerwehr auf dem Gelände der Ostegruppe

Dank unserer geistesgegenwärtigen Drucker, die sofort die Feuerwehr alarmierten, konnte ein gegen 4:00 Uhr  in einem Trafoschrank unserer Produktionshalle 1  ausgebrochenes Feuer sicher durch die Feuerwehr gelöscht werden. Bei dieser Aktion zogen sich zwei Oste-Mitarbeiter Verbrennungen zu. Ein dritter Kollege wurde präventiv ins Krankenhaus gebracht, weil dieser direkt am Brandherd Rauch einatmete. Wir danken unseren Mitarbeitern sowie der Feuerwehr für die Tatkraft und Hilfe!

Der Geschäftsbetrieb der Ostegruppe geht weiter. Nur die Produktionshalle 1 bleibt vorerst geschlossen. Weitere Infos folgen …

UPDATE vom 17.12.2019:
Der Rauch hat sich verzogen und nun sehen wir klarer: Unsere drei verletzten Mitarbeiter erholen sich mittlerweile von ihrem Erlebnis. Noch einmal ausdrücklichen Dank für Euren Einsatz, Männer! Die Produktionsleitung plant den Workaround rund um den Bereich der ausgefallenen Maschine. So werden Aufträge auf andere Maschinen verlagert und Workflows zielführend improvisiert, denn wir wissen alle, was wir unseren Kunden schuldig sind! In ein paar Tagen wird dieser „Zwischenfall“ schon wieder Vergangenheit sein …

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü